Allgemeine Geschäftsbedingungen der myETOURS GmbH & Co. KG



1. Vertragsgegenstand


Die myETOURS GmbH & Co. KG bietet Ihnen umweltfreundliche Stadtführungen ("Touren") mittels E-Kutschen an. Diese AGB finden auf alle Buchungen unserer Leistungen über das Internet, Telefon und vor Ort Anwendung.

2. Vertragspartner

Alle Leistungen werden erbracht von:

myetours GmbH & Co. KG
Ostermannplatz
50667 Köln
Tel.: 0221-27759457
E-Mail: info@myetours.com

vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin myetours Verwaltungs GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Steffen Krug Amtsgericht Köln HRA 32804

3. Vertragsschluss

3.1 Sie können sich für unterschiedliche Touren entscheiden, welche alle auf unserer Website näher beschrieben sind. Auf unserer Website erhalten Sie auch nähere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit der jeweiligen Touren.

3.2 Sie können unsere Touren direkt über unsere Website online buchen. Haben Sie sich für eine Tour entschieden, können Sie je nach Verfügbarkeit Zeit und Anzahl der gewünschten Tickets wählen, bestimmte Plätze in unseren E-Kutschen reservieren und Ihre Auswahl in den Warenkorb legen. Buchungen beziehen sich immer auf eine bestimmte Tour zu einer bestimmten Zeit und können nicht für andere Touren oder zu anderen Zeiten genutzt werden. Vor Abgabe einer verbindlichen Bestellung können Sie Ihre Auswahl jederzeit korrigieren, indem Sie den "Zurück"-Button Ihres Browsers nutzen. Wir stellen Ihnen im Rahmen des Bestellablaufs zudem technische Mittel in Form einer üblichen Vollständigkeits- und Plausibilitätskontrolle (Kontrolle, ob auch alle Pflichtfelder befüllt wurden und ob die eingetragenen Zeichen zu dem entsprechenden Pflichtfeld passen) zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie Eingabefehler erkennen können. Durch Anklicken des Bestellbuttons ("zahlungspflichtig be- stellen") geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Tickets ab.

3.3 Sie können unsere Touren auch telefonisch unter der auf unserer Website genannten Telefonnummer buchen. In diesem Fall werden Sie einfach und transparent am Telefon durch den Bestellprozess geführt.

3.4 Die Bestätigung Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung kommt ein verbindlicher Vertrag über die gebuchte Tour zustande.

3.5 Sie können unsere Touren bei entsprechender Verfügbarkeit auch vor Ort beim jeweiligen Fahrer oder unseren an Haltestellen stehenden Mitarbeitern buchen. Ein verbindlicher Vertrag kommt in diesem Fall durch Angebot und Annahme vor Ort zustande.

3.6 Die Vertragssprache ist Deutsch.

3.7 Der Vertragstext wird bei uns gespeichert. Unsere AGB sind in ihrer jeweils gültigen Form über unsere Website abrufbar.

4. Zahlung

Die Zahlung der gebuchten Tour erfolgt vor Beginn der Tour beim Fahrer. Für die Zahlung stehen folgende Zahlungsmittel zur Verfügung:

• Kreditkarte (Mastercard, VISA)

• Girocard

• Barzahlung

5. Stornierung, Umbuchung

5.1 Buchungen können von Ihnen zu folgenden Bedingungen storniert werden:

    • bis 7 Tage vor Beginn der gebuchten Tour kostenfrei, wir erstatten Ihnen den vollen Buchungsbetrag
    • bis 3 Tage vor Beginn der gebuchten Tour für eine Stornierungsgebühr von 25% des Buchungsbetrags
       – wir erstatten Ihnen 75% des Buchungsbetrags
   • bis 1 Tag vor Beginn der gebuchten Tour für eine Stornierungsgebühr von 50%
       - wir erstatten Ihnen 50% des Buchungsbetrags
    • am Tag der gebuchten Tour ist keine Stornierung mehr möglich.

Für die Rückzahlung verwenden wir das bei der Buchung verwendete Zahlungsmittel.

Unabhängig vom Zeitpunkt einer Stornierung sind wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns so frühzeitig wie möglich informieren, wenn Sie eine Tour nicht wahrnehmen können.

5.2 Unsere Tickets sind nicht personengebunden. Kinder unter 16 Jahren sind aber immer durch eine(n) Erwachsene(n) zu begleiten. Für Kinder gebuchte Tickets können für Erwachsene gegen Zahlung des entsprechenden Aufpreises vor Beginn der Tour umgebucht werden.

6. Durchführung unserer Touren, Verhaltenspflichten

6.1 Unsere Touren beginnen und enden an den jeweils bekannt gegebenen Haltestellen.

6.2 Unsere Touren beginnen regelmäßig pünktlich zu den gebuchten Zeiten. Daher müssen Sie sich mindestens 5 Minuten vor Beginn der Tour an der betreffenden Haltestelle einfinden, damit Ihre Teilnahme an der Tour gewährleistet werden kann. Sollten Sie sich verspäten und aus diesem Grund an einer Tour nicht teilnehmen können, findet keine Rückzahlung statt.

6.3 Sie haben Anweisungen unserer Fahrerinnen und Fahrer nachzukommen, anderenfalls sind diese berechtigt, Ihnen die weitere Teilnahme an unseren Touren zu untersagen. Insbesondere das Aufstehen und Aussteigen während der Fahrt ist streng untersagt. Angetrunkene, unter Drogeneinfluss stehende oder aggressive Kunden können von einer Teilnahme ausgeschlossen werden. Bei einem Ausschluss von der Teilnahme an einer Tour aus vorgenannten Gründen ist eine Rückzahlung des Buchungspreises ausgeschlossen.

7. Leistungsänderungen

Wir sind zur Änderung unserer Leistungen (z.B. Änderung der Route einer Tour, Austausch der gebuchten E-Kutsche) aus wichtigem Grund berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Wichtige Gründe sind z.B. Stürme oder Sturmwarnungen, Starkregen, plötzliche Krankheit unserer Fahrerinnen oder Fahrer, technische Defekte unserer E-Kutschen, Unfälle, Staus, Baustellen, besondere Veranstaltungen wie Demonstrationen o.ä., die eine Umplanung der gebuchten Tour aus logistischen oder sicherheitsrelevanten Gründen notwendig machen. Ist eine Abänderung der Tour nicht möglich oder Ihnen nicht zumutbar, erstatten wir Ihnen den Buchungspreis zurück.

8. Haftung

8.1 Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

    • bei schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
    • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
    • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
    • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist

8.2 Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

8.3 Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Online-Streitbeilegung

9.1 Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

9.2 Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen Kön.

9.3 Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur OnlineStreitbeilegung (OS) bereit. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen. Wir nehmen auch nicht am Verfahren zur alternativen Streitbeilegung in Verbrauchersachen gemäß § 36 VSBG teil.